Antrag mehrarbeit betriebsrat Muster

2020/07/11

Bevor Sie nach flexiblem Arbeiten fragen, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie beachten sollten. Dazu gehören überlegungen Wirds über den Ansatz Ihrer Organisation für flexibles Arbeiten, wie flexibel Ihr aktueller Job sein könnte und Ihr eigenes Temperament. Sie müssen auch darüber nachdenken, welche finanziellen Auswirkungen eine Änderung Ihres bestehenden Arbeitsmusters haben wird. Betriebsräte sorgen dafür, dass einige der wichtigsten Entscheidungen am Arbeitsplatz nicht allein vom Arbeitgeber getroffen werden, sondern Arbeitnehmervertreter einbeziehen. Der Betriebsrat kann jedoch nicht nur das Interesse der Arbeitnehmer berücksichtigen. Ihre Rechtsgrundlage ist es, mit dem Arbeitgeber “im Geiste des gegenseitigen Vertrauens zusammenzuarbeiten … zum Wohle der Arbeitnehmer und der Einrichtung”. Gleichzeitig erkennt das Gesetz an, dass es unweigerlich zu Konflikten zwischen den Interessen des Arbeitgebers und der Arbeitnehmer kommen wird, und macht auch deutlich, dass die Gewerkschaften eine gesonderte Pflicht haben, die Interessen ihrer Mitglieder zu schützen. Die Nominierungen für den Betriebsrat erfolgen entweder von Gruppen einzelner Arbeitnehmer – in den meisten Fällen 5 % der Wahlberechtigten – oder von einer Gewerkschaft mit mindestens einem Mitglied am Arbeitsplatz.

Die Wahlen finden alle vier Jahre statt und werden je nach Größe des Arbeitsplatzes entweder auf der Grundlage einzelner Kandidaten oder konkurrierender Listen organisiert. Ihr Arbeitgeber kann auch über ein System verfügen, um flexibles Arbeiten zu verlangen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arbeitgeber oder schauen Sie in das Personalhandbuch. In Unternehmen mit mehr als 100 festangestellten Mitarbeitern sieht das Gesetz die Einrichtung eines weiteren Gremiums vor, des Wirtschaftsausschusses. Dieser Ausschuss wird zu wirtschafts- und finanzfragen konsultiert. Aber er wird vom Betriebsrat gewählt, und unter bestimmten Umständen kann der Betriebsrat beschließen, auf einen Wirtschaftsausschuss zu verzichten und seine Aufgaben direkt zu übernehmen. Wenn die Person, die Ihre Anfrage normalerweise in Betracht zieht, nicht mehr arbeiten kann, beginnt die Frist von 28 Tagen, wenn sie zurückkehrt. Sobald fünf festangestellte Mitarbeiter an einem Arbeitsplatz beschäftigt sind, kann ein Betriebsrat eingesetzt werden, wobei die Zahl der Beschäftigten zunimmt (siehe Tabelle). Die Mitarbeiterzahlen basieren auf der Mitarbeiterzahl.

Es gibt keinen Unterschied zwischen Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigten. Bei einzelnen Personalfragen, Ernennungen, Benotungen und Benotungen, Versetzungen und Entlassungen hat der Arbeitgeber den Betriebsrat vor dem Handeln zu informieren, und der Betriebsrat kann seine Zustimmung (Ernennungen, Benotung und Neueinstufung und Versetzung) verweigern oder sich der geplanten Maßnahme (Entlassung) widersetzen.

Related Posts with Thumbnails